U19 gewinnt 1.Punktspiel mit 3:2 vs. Barockstadt Fulda

Nach 10 monatiger Pause ging es in der U19 Hessenliga endlich wieder um Punkte. Die jungen Raben schienen von dem tollen Sommerwetter so begeistert zu sein, dass nach einem schnell ausgeführten Freistoß an der Mittellinie Barockstadt Fulda schon nach 4 Minuten zum 1:0 aus 16m für seine Farben einschoss.

Nach 20 Minuten kam Erlensee besser ins Spiel und die erste Chance verzeichnete man in der 28. Minute als ein Freistoß an den Pfosten landete. Der Ausgleich fiel in der 35. Minute, nachdem man sich auf der linken Seite schön durchsetzte und der kluge Rückpass eiskalt vom Erlenseer Spielmacher verwertet wurde. Direkt nach dem Anstoß nutzten die Gäste eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr des FCE und schon stand es wieder 2:1 für Fulda. Nach der Pause war es ein ausgeglichenes Spiel, wobei Erlensee jetzt mehr Tempo im Spiel hatte und die entscheidenden Zweikämpfe im Mittelfeld gewann. Als in der 57. Minute ein Erlenseer Stürmer auf die Reise geschickt wurde, konnte dieser nur durch ein Foulspiel gebremst werden. Der fällige Strafstoß konnte zum verdienten Ausgleich genutzt werden. Fulda wirkte jetzt angeschlagen und  die Jungs des FCE zeigten mit enormem Einsatz, dass sie mehr wollten. So war der 3:2 Führungstreffer folgerichtig, welcher wunderbar herausgespielt wurde.

Fulda versuchte jetzt nochmal das Spiel zu drehen und warf alles nach vorne, doch die Defensiv-Abteilung des FCE ließ bis auf eine Chance nichts mehr zu. So endete die Partie unter großen Jubel mit 3:2 für unsere Jungs der U19,  welche sich aufgrund einer tollen Willensleistung und Moral den Sieg hart erarbeitet hatten.

Zum Seitenanfang