Mageres 3:3 Unentschieden der A-Junioren des FC Erlensee gegen FC Langen zum Ligastart

Zum Ligastart der A-Junioren Gruppenliga starteten die U 18-Junioren des 1. FC 06 Erlensee mit Trainer Max Richter am vergangenen Samstag auf heimischem Platz mit einem 3:3 Unentschieden in die neue Saison der Gruppe 1 der Gruppenliga Frankfurt.

Dabei hatte es noch in der ersten Halbzeit wesentlich verheißungsvoller für die heimischen Nachwuchstalente des FCE gegen den 1. FC Langen ausgesehen. Nach anfänglichem Abtasten auf beiden Seiten lagen zunächst die klareren Chancen bei den A-Junioren aus Erlensee, die aber erst mittels Standardsituation nach einem Eckball zur 1:0 Führung einnetzen konnten. Allerdings währte die Freude ob der Führung nur eine knappe Minute, da die Gäste aus Langen keinesfalls zurückstecken und ihrerseits nur eine Minute später zum 1:1 ausgleichen konnten, dem eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Gastgeber vorausging. Danach zerfaserte das Spielgeschehen zusehends, ehe in der Schlußphase der ersten Halbzeit erneut der FCE mit jeweils Treffern in der 45. Spielminute sowie in der dritten Minute der Nachspielzeit der ersten Halbzeit per berechtigtem Foulelfmeter eine Schwächephase in der gegnerischen Abwehr für zwei Treffer zur dann 3:1-Führung nutzen konnte.

In der zweiten Halbzeit dominierten zunächst die A-Junioren des FCE die ersten zehn Spielminuten und hatten dabei den nächsten Treffer schon fast auf dem Fuß.

Allerdings steckten die Gäste aus Langen zu keiner Zeit zurück und konnten so in der 60. Spielminute durchaus überraschend den Anschlußtreffer zum 3:2 erzielen, was der Mannschaft einen enormen Push verpasste. Derart beflügelt setzte Langen nur kurze Zeit später in der 63. Spielminute sogar noch einen drauf, indem eine auf Erlenseer Seite durchaus Schwächen zeigende Abwehr überrumpelt wurde und die Gäste zum 3:3 ausgleichen konnten. In der restlichen Spieldauer der zweiten Halbzeit wurde das Spiel zusehends härter durch die teilweise nicht immer fairen Attacken der Gastmannschaft, was durch den jederzeit souveränen Unparteiischen aber immer konsequent geahndet wurde, teilweise auch mit Zeitstrafen gegen Langen. 

Am Ende einer sehr durchwachsenen Partie konnten die Gäste des 1. FC Langen mit dem unveränderten 3:3 Unentschieden als Endstand als gefühlter Sieger die Heimreise antreten, die U 18-Junioren des 1. FC 06 Erlensee allerdings der ein oder anderen ungenutzten Torchance hinterhertrauern und somit mit dem Ergebnis eher hadern.

 

Zum Seitenanfang