U19 mit erstem Auswärtssieg bei Viktoria Griesheim

Nach der 1.Heimniederlage am vergangenen Wochenende folgte nun für die U19 vom 1.FC 06 Erlensee der 1.Auswärtssieg bei Viktoria Griesheim. Das Trainerteam forderte von den jungen Raben eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber der letzten Partie, was auch teilweise in der ersten Hälfte gelang. Griesheim  begann stürmisch und versuchte mit Einzelaktionen zum Erfolg zu kommen, aber die Defensivabteilung vom FCE stand stabil.

Chancen bekam Griesheim nur durch individuelle Fehler vom FCE, die sich aber in Grenzen hielten. Die Ballstafetten des FCE wurden nun immer sicherer so dass die U19 die Spielkontrolle übernahm. Nach einer guten Passkombination schnappte sich Ilija den Ball, umspielte zahlreiche Gegner und schoss nach einer starken Einzelleistung mit einem 17 Metern-Schuss zur 1:0 Führung unhaltbar zum 1:0 ein. Nur 3 Minuten später fiel nach einer stark getretenen Standartsituation von Yanis durch einen Kopfball von Kaan das 2:0. Diese Führung spielten die FCE-Jungs souverän bis zur Pause runter. Gleich nach der Pause hatte Sören die große Chance die Partie zu entscheiden, doch er scheiterte im 1:1 am gegnerischen Keeper. Griesheim übernahm jetzt immer mehr das Kommando in der Partie und der FCE lauerte auf Konter, wobei einer dieser in der 63.Minute zum 3:0 durch Tommaso genutzt werden konnte. Im Glauben eines sicheren Sieges, anders kann man sich es nicht erklären, gab man die Partie unverständlicher Weise ab und Griesheim spielte und kämpfte sich in die Partie zurück. Durch eine Unaufmerksamkeit nach einem Eckball konnte Griesheim in der 67. Minute den Anschlusstreffer erzielen.

Griesheim setzte nun alles auf eine Karte wodurch die FCE-Abwehr um Torwart Christian  Schwerstarbeit leisten musste. Der FCE verpasste es in dieser Phase für Entlastung nach vorne zu sorgen so dass das Spiel absolut spannend blieb. Letztendlich konnte man durch den unbedingten Willen und einen gut aufgelegten Keeper die 3:1 Führung verteidigen und den ersten Auswärtssieg in der noch jungen Hessenliga-Saison einfahren.

Zum Seitenanfang