Auswärtssieg für U17 beim Karbener SV

Der Trend der U17 zeigt weiter nach oben, durch einen Auswärtssieg in Karben, belegt man nun den 4. Tabellenplatz in der B-Junioren-Hessenliga und ist seit sechs Spielen ungeschlagen.

Dabei begann es wiederholt nicht gut, als der Karbener SV in der 13. Minute eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr zum Führungstor nutzen konnte. Aber auch Karbens Abwehr leistete sich eine solche und so konnte Tijan in der 26. Minute den Ausgleich erzielen. Noch kurz vor der Pause nutzte der FCE einen Eckball, den Arda zur Halbzeitführung einköpfen konnte. Spektakulär waren die ersten drei Minuten nach der Pause, als zuerst Karben und dann auch der FCE jeweils mit einem Elfmeter scheiterten. In Minute 47 und 58 brachte Leander mit zwei herrlichen Freistoßtoren den FCE auf die Siegerstraße. Den Schlusspunkt zu dem verdienten Sieg gegen ein nie aufgebendes Team aus Karben setzte dann Dorian, als er in der 75. Minute einen weiteren Elfmeter verwandeln konnte.

Am kommenden Wochenende steht nun das Spiel im Hessenpokal in Seckmauern an, bevor es am 31.10. zum Spiel gegen den Tabellennachbarn Eintracht Frankfurt am heimischen Fliegerhorst kommt.

Zum Seitenanfang