Klarer 8:0 Sieg der U17 im Heimspiel der B-Junioren Hessenliga gegen Marburg.

 

Mit einem Kantersieg konnte die U17 des 1. FC 1906 Erlensee ihre Siegesserie in der Hessenliga nun auf vier Erfolge aus den letzten Spielen ausbauen.

Bereits in der 2. Spielminute konnte der erste konstruktiv vorgetragene Angriff zum 1:0 durch Aaron genutzt werden. Nur 9 Minuten später konnte Leander die Führung ausbauen, indem er sich gegen zwei Gegenspieler durchsetzte und auch dem Torwart keine Chance ließ. In einem nun immer einseitiger werdenden Spiel war es Ouail, der in der 20. Minute nur durch ein Foul zu bremsen war und den fälligen Elfmeter selbst verwandelte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kam Marlon nach schönen Passspiel am Strafraumeck frei zum Schuss und erzielte die beruhigende 4:0 Pausenführung. Auch in der zweiten Spielhälfte änderte sich nichts an der Überlegenheit des FCE-Nachwuchses. Zwei weitere Tore von Leander, sowie auch zwei Treffer von Dorian brachten, den auch in der Höhe verdienten Sieg der U17.

Fotos: Wolfgang Racek

Zum Seitenanfang