U17 - Heimsieg gegen FC Gießen

Weiter auf einer Welle des Erfolgs schwimmt die U17 des 1. FC 1906 Erlensee. Mit einem 4:0 gegen den FC Gießen, somit bleibt man das komplette Kalenderjahr 2021 zuhause ohne Niederlage. 

Eine von Beginn an konzentrierte Vorstellung wurde in der 14. Minute belohnt, als Batouw eine Freistoßflanke zum wichtigen Führungstor einköpfen konnte. Für das beruhigende 2:0 zur Halbzeitpause sorgte Tijan, der mit einem fulminanten Weitschuss aus 32 Metern traf. Kurz nach dem Seitenwechsel war es Erlensees Torwart Nils, der mit einer Glanzparade den Anschlusstreffer für Gießen verhindern konnte. Adis konnte nach zwei vergebenen Torchancen nach einem Eckball den gegnerischen Torwart zum vorentscheidenden 3:0 überwinden. Nach zwei Zeitstrafen, je eine auf beiden Seiten, war es der gerade eingewechselte Marcel, der zum 4:0 und dem damit verdienten Sieg einschoss. 

Durch diesen Sieg springt die U17 auf den zweiten Tabellenplatz der Hessenliga. Zum Abschluss des Jahres geht es am kommenden Sonntag zu Rot-Weiß Frankfurt. 

Bilder: Wolfgang Racek.

Zum Seitenanfang