F2 gewinnt Pfingstturnier in Seckbach

Am 4.6 machte sich die F2 samt Trainer und Eltern auf den Weg zum Pfingstturnier nach Seckbach. Auf der Bezirkssportanlage wurden die Turnierspiele auf einem tollen Naturrasen ausgetragen und das Wetter spielte auch mit!

Das 1. Spiel bestritten wir gegen die 2. Mannschaft vom Gastgeber und konnten uns nach einem guten Spiel mit 3:0 durchsetzen. Somit war der Start ins Turnier geglückt. Im 2. Gruppenspiel trafen wir auf Preussen Frankfurt und konnten ein verdientes 1:0 einfahren, das bei besserer Chancenauswertung auch etwas höher ausfallen hätte können. Im nächsten Spiel wartete der FSV Bergen auf uns, ein sehr starker Gegner, gegen den wir die bisherigen 2 Partien verloren hatten. In einem spannenden Spiel haben die Jungs alles reingelegt, Chancen herausgespielt, gut verteidigt und wurden kurz vor Schluß mit dem 1:0 belohnt!

Um ins Finale einzuziehen brauchten wir noch einen Punkt. Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf Wiking Offenbach und konnten am Anfang nicht an die Leistung aus den ersten 3 Spielen anknüpfen, was auch etwas am Kräfteverschleiß lag. Nach einer Ecke fingen wir uns das erste und einzige  Gegentor ein. Danach wachten die Jungs auf und erspielten sich mehrere Großchancen, die nicht genutzt werden konnten. Kurz vor dem Ende spielte sich Elias auf der linken Seite durch 3 Gegenspieler und passte klug in die Mitte zu Noel, der aus kurzer Entfernung nur noch einschieben musste. 1:1 war dann auch der Endstand und wir hatten somit das Finale erreicht!

Im Endspiel trafen wir auf die 1. Mannschaft von der SG Seckbach, die alle ihre Gruppenspiele ohne Gegentor gewonnen hatten. Vor vielen Zuschauern und den begeisterten Eltern starteten wir sehr gut ins Endspiel und hatten in den ersten Minuten 2 gute Möglichkeiten, die leider nicht genutzt wurden. Danach ließen beide Mannschaften nicht mehr viel zu und die Kinder waren auch langsam erschöpft nach den ganzen Spielen. So blieb die Partie torlos und musste im 9m Schießen entscheiden werden, wie das Europa League Finale der Eintracht ?

Den ersten 9m verwandelte Noel sicher, danach scheiterte der erste Schütze von Seckbach am Pfosten. Antony trat zum zweiten 9m an, den er leider nicht platziert genug schoss, so dass der Torwart abwehren konnte. Der 2. Schütze von Seckbach verzögerte den Anlauf etwas und schoss dann platziert in die untere linke Ecke, aber unser TW Ben konnte den Ball mit einer tollen Parade halten. So hatte Ayaz die Chance mit dem letzten 9m den Turniersieg einzutüten und er verwandelte ganz cool!

Danach war die Freude bei der Mannschaft, dem Trainerteam und den mitgereisten Eltern und Fans riesig. Die F2 bedankt sich bei der FG Seckbach für die Einladung und die tolle Organisation, wir kommen gerne wieder! Und vielleicht sehen uns wir uns bald mal auf dem Sportzentrum am Fliegerhorst ?

Zum Seitenanfang