Junge Wilde sind Herbstmeister

Vor der mäßigen Kulisse von 80 Zuschauern behielt der FCE in einem kampfbetonten und intensiven Spiel verdientermaßen mit 4:1 (1:1) die Oberhand und sicherte somit, begünstigt durch die überraschende Niederlage von Germania Großkrotzenburg, die Herbstmeisterschaft.

In der Anfangsphase konnte keine der beiden Mannschaften dem Spiel seinen Stempel aufdrücken. Schließlich führte ein von rechts lang in den Strafraum geschlagener Freistoß, der von Daniel Januschka in unnachahmlicher Manier mit dem Kopf zum 0:1 in das Langener Tor befördert wurde zu mehr Sicherheit im Spiel des FCE. Von nun an spielte man ballsicher und ließ Ball und Gegner laufen. In der 20. Minute dann fast das 2:0, die fulminante Direktabnahme von Maurice Koloczek landete jedoch nur an der Latte. Nur zwei Minuten später dann die kalte Dusche, ein schön vorgetragener Angriff der Gastgeber führte zum überraschenden Ausgleich zum 1:1. Sichtlich geschockt von diesem Tor ging nun nicht mehr viel zusammen und Langen brachte die FCE Abwehr immer wieder in Bedrängnis. Mit 1:1 wurden die Seiten gewechselt. Die zweite Halbzeit begann dann mit einem Paukenschlag, Duplizität der Ereignisse, ein vom rechten Flügel hoch hereingeschlagener Freistoß fand am langen Pfosten in Robin Münk seinen Abnehmer, mit dem Kopf verwandelte er unhaltbar. Die schnelle Führung brachte aber nicht die gewünschte Ruhe in das FCE Spiel. Langen gab sich nicht geschlagen und hielt mit aggressivem und körperbetontem Spiel immer wieder dagegen. Wie eine Erlösung dann das 3:1 in der 66. Minute, Marvin Laubach zog nach einem langen Pass von Tim Schultheiß auf und davon und schloss in zentraler Position eiskalt ab. Die Bemühungen der Langener wurden nun verbissener und das Spiel immer hektischer. In der 70. Minute musste dann noch überflüssigerweise Januschka mit Gelb-Rot das Spielfeld verlassen. Den Schlusspunkt der Partie setzte schließlich Torben Becker der einen Befreiungsschlag von Jack Forster aufnahm, am rechten Strafraumeck den Torwart ausspielte und zum 4:1 ins lange Eck vollendete. Ein verdienter Sieg in einem intensiven Spiel.
Am 12.11.2017 um 14:30 Uhr empfängt der FCE im ersten Rückrundenspiel im heimischen Sportzentrum die Sportfreunde Seligenstadt.












Nächste Veranstaltungen

16Dez
Sa, 16.12.2017 - So, 17.12.2017
Tantect Cup 2017 Halle
8Jan
Mo, 08.01.2018 09:00 - Fr, 12.01.2018 16:00
Winterferien-Camp 2018

Termine / Info´s


 

Wetter in Erlensee

Bewölkt

3°C

Erlensee

Bewölkt

Feuchtigkeit: 73%

Wind: 28.97 km/h

  • 12 Dez 2017

    Rain 7°C 1°C

  • 13 Dez 2017

    Rain 5°C 1°C

Zum Seitenanfang