FCE startet mit 2:0 Arbeitssieg vs Bischofsheim ins Punktspieljahr 2018

Sonnenschein, eisiger Wind und frostige Temperaturen lockten nur ca. 100 Zuschauer zum Punktspielauftakt 2018 gegen den FSV Bischofsheim ins heimische Sportzentrum am Fliegerhorst.

Die „Frösche“ waren der erwartet unangenehme Gegner, der sich vorwiegend auf die Defensivarbeit konzentrierte und nach vorne kaum Akzente setzen konnte. Der FCE zeigte sich über die gesamte Spieldauer feldüberlegen und war sich auch bewusst, dass diese Partie zu einem Geduldsspiel werden würde. In einigen Spielphasen wirkte wirkte das Heilmann-Team aber noch zu fahrig und zeigte diverse Unsicherheiten im Spielaufbau. So konnte die optische  Überlegenheit im ersten Spielabschnitt nicht in Zählbares umgemünzt werden. In der 33. Minute scheiterte Mervan Emir mit einem Distanzschuss am Pfosten und einem regulären Treffer wurde wegen vermeintlicher Abseitsstellung die Anerkennung verweigert. So ging es mit 0:0 zum Pausentee. Nach dem Seitenwechsel erhöhte der FCE die Schlagzahl, um den Sieg zu erzwingen. Der erste Erfolg hierfür stellte sich in der 53. Minute ein, als der aufmerksame Moritz Kreinbihl einen verunglückten Schuss von Mervan Emir zur 1:0 Führung ins Netz lenkte. Es wurden einige Torchancen heraus gearbeitet, der Torerfolg aber durch die vielbeinige Abwehr der „Frösche“ verhindert. Zwischenzeitlich schwächten sich die Frösche selbst, als in 79. und 88. Minute zwei Spieler mit gelb-roten Karten vorzeitig das Spielfeld verlassen mussten. Und doch musste der FCE sich bis in die Nachspielzeit gedulden, bevor wieder einmal mehr Daniel Januschka seine Torjägerqualitäten unter Beweis stellen konnte und einen Konter zum 2:0 Endstand abschloss. Entscheidend in dieser Partie war nicht die Schönheit des Spiels, sondern der Wille, dass diese 3 Punkte verdientermaßen in Erlensee geblieben sind.
Am kommenden Sonntag, den 04.03.2018 – 15:00 Uhr gastiert mit dem FC Dietzenbach der nächste unangenehme Kontrahent im heimischen Sportzentrum am Fliegerhorst.


Zum Seitenanfang