FCE mit herbem Rückschlag im Aufstiegskampf

Bei herrlichem Frühsommerwetter bot der FCE den 200 Zuschauern eine der schwächsten Saisonleistungen gegen den bereits als Absteiger feststehenden FC Hochstadt.

Die Heilmann-Elf fand zu keiner Zeit in ihr gewohntes schnelles Kombinationsspiel und Hochstadt arbeitete, kämpfte aufopferungsvoll und leidenschaftlich. Der FCE verstand es in keiner Phase des Matches den nötigen Druck auf den Hochstädter Deckungsverband aufzubauen und wenn sich per Zufall doch eine Torchance eröffnete, wurde diese kläglich vergeben. Das Team verlor sich zumeist in Ballgeschiebe und ließ jegliche Zielstrebigkeit und Zug Richtung gegnerisches Tor vermissen. So war es nicht verwunderlich, dass diese Partie mit einem torlosen Remis endete. Die Hochstädter steckten nie auf und hatten sich am Ende diesen Punkt redlich verdient. Für den FCE bedeutet dieses Unentschieden allerdings einen massiven Rückschlag im Aufstiegskampf, der nur noch schwerlich in den ausstehenden drei Partien zu korrigieren sein dürfte. Für das nächste Auswärtsspiel beim VfB Oberndorf wird die heute gezeigte Leistung kaum ausreichen, um dort bestehen zu können.
Am kommenden Sonntag, 13.05.2018 reist der FCE zum Tabellennachbarn VfB Oberndorf. Hier dürften nach den letzten Ergebnissen des Gastgebers  die Trauben für den FCE sehr hoch hängen. Anpfiff dieser Partie ist um 15.00 Uhr.

Zum Seitenanfang